Herzlich Willkommen!

Auf unserer Website Matratze-140×200.de finden Sie eine von uns für Sie getroffene Vorauswahl verschiedener Matratzentypen sowie  den dazugehörigen Modellen. Alle aufgeführten Produkte wurden von unserem Experten und verschiedenen Testpersonen Probegelegen um Qualität und Liegeeigenschaften genau unter die Lupe zu nehmen. Unsere Selektion beinhaltet all jene Matratzen die bei unserem Test am besten abgeschnitten haben und eignen sich besonders für den Gebrauch als Matratze 140x200cm.

Matratzen 140×200 cm: Fragen über Fragen!

Matratzen in der Größe 140×200 cm sind vor allem bei jungen Leuten sehr beliebt. Das liegt vor allem daran, dass sie die optimale Zwischenlösungen zwischen einer Single- und Paarmatratze darstellen. Die Matratzen 140×200 cm sind vor allem für Einzelschläfer sehr komfortabel und bequem. Dennoch ist genügend Platz für einen Partner.

Die Suche nach einer guten Matratze 140×200 ist bei der enormen Fülle an Informationen und dem riesigen Angebot gar nicht so einfach. Die zahlreichen Entscheidungskriterien wie Härtegrad, Preisniveau, Matratzentyp und Liegezonen stellen die meisten von uns vor eine große Herausforderung. Vor allem da die richtige Auswahl der Matratze die Grundlage für einen erholten Start in den Alltag darstellt und somit entscheidend positiven Einfluss auf die Lebensqualität nimmt. Die meisten Menschen sind sich gar nicht bewusst, was sie sich selbst Nacht für Nacht mit einer falschen bzw. zu alten Matratze antun. Aber selbst wenn man sich entschließt das zu ändern – wie findet man eigentlich die richtige Matratze 140×200? Was sind die Qualitätskriterien? Muss die Matratze teuer sein? Ist eine Kaltschaummatratze besser oder vielleicht doch die Neuauflagen der klassischen Federkernmatratze? Ist es gesünder auf einer weichen oder harten Matratze zu schlafen? Für wen eignet sich eine Matratze 140×200 cm? Spielt die Höhe der Matratze eine Rolle? Benötige ich einen abnehmbaren Bezug oder eher nicht? Zugegeben für einen Laien ist es oftmals sehr schwierig auf Anhieb das richtige Exemplar herauszufiltern. Am aller wichtigsten ist die Stabilisierung der Wirbelsäule. Ihre natürliche Form sollte auch während des Schlafens erhalten bleiben. Befindet sich die Wirbelsäule in ihrer optimalen Position so stellt sie eine Gerade dar.

 

Die Matratze sorgt für eine gerade Position der Wirbelsäule

Matratze 140x200cm: Optimal ist, wenn Ihre Wirbelsäule eine gerade Linie bildet.

Gute Matratzen 140×200 erkennt man am besten mit geschlossenen Augen!

 

Etwa ein Drittel unseres Lebens schlafen wir. Unser Körper braucht den Schlaf, um sich zu regenerieren. Daher ist es sinnvoll darauf zu achten, dass wir für unseren Körper während dieser Zeit möglichst perfekte Rahmenbedingungen schaffen. Es gilt: je besser die nächtliche Erholung, desto produktiver sind wir tagsüber.

Dabei stellt die Matratze natürlich den wichtigsten Bestandteil der äußeren Rahmenbedingungen dar, denn sie stützt den Körper, insbesondere die Wirbelsäule und ist somit Grundvoraussetzung für einen energiereichen und vitalen Lebensstil. Während des Schlafens wechselt ein gesunder Mensch mehrmals seine Schlafposition. Dies führt gerade bei weniger gut verarbeiteten Matratzen dazu, dass Liegekuhlen entstehen, welche nicht nur schädlich für den Rücken sind, sondern auch die Schlafqualität erheblich vermindern. Qualitativ hochwertige Matratzen entlasten die Bandscheiben und begünstigen die nächtliche Erholung. Ältere Matratzen sind häufig durchgelegen. Dann befindet sich der Rücken während des Schlafens einer Fehlhaltung. Bei langfristiger Vernachlässigung dieser Problematik kommt es nicht selten zu unangenehmen Verspannungen bis hin Bandscheibenvorfällen. Sämtliche Qualitätskriterien, woran man gute Matratzen 140×200 cm erkennt, sind hier für Sie zusammengestellt.

Wichtig ist, dass der Körper in jeder Schlafposition (Seiten-, Rücken-, Bauchschläfer) optimal gestützt wird. Dies haben wir bei unseren Modellen vorab für Sie getestet und weisen auf die entsprechenden Besonderheiten hin. Die gerade Position der Wirbelsäule gewährleistet, dass sich die Gelenkflüssigkeit über Nacht wieder zwischen den einzelnen Wirbeln ansammeln kann. Vor allem bei Berufen die ausschließlich sitzend oder ausschließend stehend ausgeübt werden, wird die Wirbelsäule belastet, gestaucht und die Flüssigkeit wird aus den Zwischenräumen der Wirbel weggedrückt. Dieses Problem ist die Hauptursache für die meisten Bandscheibenvorfälle.

Haben Sie Durchschlafstörungen oder sogar belastende Rückenschmerzen?

Tatsächlich leiden allein in Deutschland zwischen 8 und 10 Millionen Menschen an Schlafstörungen. Die Tendenz ist steigend. Das bedeutet, viele haben täglich Schwierigkeiten beim Einschlafen oder wachen öfter in Mitten der Nacht auf und fühlen sich morgens antriebslos und gerädert. Nicht selten sind diese Erscheinungen mit belastenden Rückenschmerzen gepaart.

Die richtige Matratze 140x200 cm sorgt für erholsame Nächte.

Geeignete 140×200 Matratzen können Ihre Rückenbeschwerden verbessern.

Die Ursachen sind zu unterteilen in psychische Einflüsse wie Stress im Alltag, in physiologische Ursachen wie Herz-Kreislauf-Probleme und die äußeren Faktoren wie die Schlafhygiene. Matratzen zählen zu den entscheidenden Rahmenbedingungen für einen gesunden Schlaf. Denn häufig können allein durch die Wahl der richtig abgestimmten Matratze Schlafstörungen und Rückenprobleme erheblich verbessert werden.

Um die Flut an Informationen für Sie aufzuarbeiten hat unser Experte mit langjähriger Erfahrung in der Möbelbranche verschiedene Matratzenarten unterschiedlichster Preissegmente näher analysiert und die Testergebnisse so simpel und einfach wie möglich in dem individuellen Matratzenratgeber (bitte wieder verlinken) dargestellt.

Wieso gestaltet sich der Matratzenkauf so schwierig?

Die meisten Menschen beim Matratzenkauf auf das aktuelle Körpergefühl verlassen. Beim Probeliegen wird eine Matratze sehr schnell als komfortabel empfunden. Das ist jedoch nicht verwunderlich, weil nach körperlicher Anstrengung und Anspannung nahezu jede weichere Oberfläche als bequem empfunden wird.

Viel mehr sollte beurteilt werden, ob sich die Matratze für die nächtliche Erholung eignet. Können wir 5 bis 10 Stunden pro Nacht auf dieser Matratze für die nächsten Jahre liegen? Die Problemzonen machen sich erst nach einigen Tagen oder gar Wochen bemerkbar. Um diese Probleme vorwegzunehmen haben wir für Sie zahlreiche Matratzen genauer untersucht und mit diversen Körpertypen probegelegen. Da die verschiedenen Matratzenarten unterschiedliche Liegegefühle liefern. So wirken die Kaltschaummatratzen eher stützend, wohingegen Federkernmatratzen eher schwingend sind.

Wie lange hält eigentlich eine Matratze?

Abgesehen von der Qualität ist hat auch die Haltbarkeit der Matratze eine große Bedeutung. Für welche Zeitraum kann eine Matratze benutzt werden? Wann benötige ich ein neues Modell?

Die Haltbarkeit einer Matratze beträgt je nach Qualität etwa 10 Jahre. Nach dieser Zeit weisen selbst die besten Matratzen Liegekuhlen auf, verlieren ihre Stützkraft und mindern die Schlafqualität erheblich. Bestätigt wird dies, da viele Hersteller ihre Matratzenkerne mit 10 Jahren Garantie versehen.

Betrachtet man die Haltbarkeit einer Matratze jedoch unter hygienischen Gesichtspunkten so wird deutlich, dass die Lebensdauer eher 5 bis 7 Jahre beträgt. Der Mensch schwitzt über Nacht circa einen halben Liter Flüssigkeit aus. Das heißt binnen der durchaus weitverbreiteten Nutzungsdauer von 10 Jahren verschwinden in der Matratze rund 1800 l Schweiß. Demnach müssen regelmäßig genutzte Matratzen im Laufe der Zeit viel Feuchtigkeit absorbieren. Zusätzlich verlieren Menschen pro Jahr etwa ein halbes Kilo Hautschuppen. Daher bilden Matratzen ein Biotop für Bakterien, Hausstaubmilben und Schimmel. Unter diesen Bedingungen sind abnehmbare, waschbare Bezüge für Allergiker absolut zu empfehlen. Daher ist es sinnvoll aller spätestens nach 7 Jahren den Matratzenbezug bzw. die Matratze zu wechseln.

Woran erkenne ich ob meine Matratze wechseln muss?

Die Antwort auf diese Frage können Sie relativ leicht herausfinden. Lassen sich Liegekuhlen erkennen, sollte die Matratze unabhängig vom Alter erneuert werden. Die Stützkraft ist nicht mehr ausreichend gegeben, sodass Rückenschmerzen auftreten können. Darüber hinaus hinterlassen die Verunreinigungen unangenehme Gerüche. Erste Abhilfe schafft hier die professionelle Reinigung des Matratzenbezugs.

Muss es eine teure Matratze 140×200 sein?

Nein, es muss nicht zwangsläufig teuer sein. Beim Matratzenkauf ist teuer nicht unbedingt auch gut. Laut einem Test der Stiftung Warentest konnten zahlreiche Matratzen über 500€ nur ein befriedigendes bzw. ausreichendes Gesamturteil erreichen. Natürlich muss man sich bewusst sein, dass Qualität auch etwas mehr kostet. Günstige Matratzen können durchaus gute Stützeigenschaften aufweisen, wobei sowohl auf die Hochwertigkeit des verwendeten Materials sowie dessen Verarbeitung geachtet werden muss. Bei unseren Tests legen wir besonderen Wert auf das Preisleistungsverhältnis, um möglichst „viel Matratze für möglichst wenig Geld zu bekommen“.  Vor allem beim Online-Kauf kann viel Zeit und Geld gespart werden. Bei höherwertigen Matratzen 140×200 cm wird gewöhnlich nicht an der Menge des verwendeten Materials gespart und aufwendigere Schnittmuster, die mittels Lasertechnologie erzeugt werden, sorgen für hohen Komfort und stellen so sicher, dass der Schlaf gesund, entspannend und erholsam ist. Sehr günstige Modell vom Discount weisen mangelhafte Werte insbesondere bezüglich Stützkraft auf, daher sollte das Preisniveau der Discounter vernachlässigt werden. Vor allem das Mittelklassesegment zwischen 200 und 500€ konnten bei uns im Test deutlich bessere Ergebnisse erzielen als ihre günstigeren Pendants vom Discounter. Das heißt die goldene Mitte sollte als Orientierungshilfe dienen. Teure Modelle müssen geprüft werden, ob der Mehrpreis gerechtfertigt ist und von billigen Angeboten sollte gänzlich abgesehen werden. Die Empfehlung hier lautet: eine Kaltschaummatratze in der Größe 140×200 cm im mittlerem Preissegment ist für die meisten Suchenden der optimale Kompromiss aus Qualität, Preis & Komfort.

Sie benötigen eine neue Matratze 140×200?

In diesem Fall werfen Sie doch einen Blick auf unseren 140×200 cm Matratzen Test! Suchen Sie einen bestimmten Matratzentypen wie z.B. eine Kaltschaummatratze? Dafür haben wir Ihnen Matratzen in verschiedenen Preisniveaus zusammengestellt! Wir haben in unseren Tests stets auf Langlebigkeit, Qualität und Preis-Leistungs-Verhältnis geachtet. Die thermoplastische Duovisco Matratze 140×200 von Ravensberger ist unser Preis-Leistung-Sieger und kann im mittleren Preissegment für Personen zwischen 65 kg und 100 kg uneingeschränkt empfohlen werden.

* Preis wurde zuletzt am 23. September 2016 um 20:11 Uhr aktualisiert.